FANDOM


Eraicon-BenutzerEraicon-SolitaryEraicon-Templars

William Prescott
William Prescott
Biografische Informationen

Geburtsdatum:

1730
Redhill, England, Großbritannien

Todesdatum:

7. Juli 1758
nahe Lake George, Nordamerika

Politische Informationen

Zugehörigkeit:

  • Britische Armee (1747 – Tod)
  • Templer (1756 – Tod)
Fanfiktion Informationen
[Source]

Lieutenant William Prescott (1730 – 1758) war ein Offizier der britschen Streitkräfte in Nordamerika während des Franzosen-Indianer-Krieg. Er diente als geheimer Templeragent unter dem Kommando von General James Abercrombie.

Biografie

Frühe Jahre

Prescott wurde 1730 als drittes von sieben Kindern in eine wohlhabende Militärfamilie aus Redhill geboren. Er absolvierte auf Wunsch seines Vaters eine schulische Ausbildung auf einer privaten Militärakademie. 1747 trat er der britischen Armee bei und wurde mit seinem Regiment in die Kolonien der neuen Welt entsandt.

1756 wurde er James Abercrombie unterstellt und arbeitete sich aufgrund seiner Fähigkeiten und seines taktischen Geschicks zu seinem Adjutant hoch. Noch im selben Jahr trat Charles Lee an ihn heran, um seine Verbindungen zu Abercrombie für den Orden zu nutzen. Prescott erhielt den Auftrag die Strategien der Schlachtpläne für den Orden zu manipulieren, um die fehlenden Führungsfähigkeiten seines Kommandanten auszugleichen.

Schlacht um Fort Triconderoga

Im Juli 1758 marschierte das Heer unter Abercrombie nach Fort Triconderoga, um die Franzosen zu vertreiben. Am Vorabend der Schlacht schlich der Assassine Louis de Sainte-Maure in Lager der Britischen Armee, um die dort stationierten Kanonen zu sabotieren. Auf dem Rückweg entdeckte Louis Prescott mit seinem Templerring und folgte ihm zu seinem Zelt, wo er ihn auf dem Weg dorthin von hinten mit seiner versteckten Klinge tötete.